Ergotherapie

Mit unseren ergotherapeutischen Maßnahmen zielen wir auf das Erreichen größtmöglicher Selbständigkeit und Handlungsfähigkeit in der Selbstversorgung und Alltagsbewältigung sowie in Schule und Beruf ab. 

Die Maßnahmen der Ergotherapie umfassen jeweils eine fundierte ergotherapeutische Diagnostik, die gemeinsame Festlegung von Behandlungszielen sowie die Aufstellung und Durchführung eines individuellen Handlungsplans. 


Behandlungsangebot 

Die Grundlage unserer Maßnahmen ist in der Regel die ärztliche Verordnung. Dabei handelt es sich insbesondere  um folgende Anwendungen: 

  • motorisch- funktionelle Behandlung 
  • thermische Anwendung 
  • Hirnleistungstraining 
  • sensomotorisch-perzeptive Behandlung 
  • psychisch-funktionelle Behandlung. 

 

Unsere Schwerpunkte liegen insbesondere auf folgenden Behandlungsmethoden:

Kinder- und Jugendliche

  • sensorische Integrationstherapie nach Jean Ayres
  • Verhaltenstherapie nach dem IntraAct Plus Konzept (Verlinkung notw.)
  • unterstützende und begleitende Therapie bei Teilleistungsstörungen (Lese-Rechtschreib-Störung, Dyskalkulie)
  • ergotherapeutisches Trainingsprogramm bei ADHS (ETP)
  • handlungsorientierte Spieltherapie 
  • Psychomotorik mit Kindern 
  • Ergotherapeutisches Sozialkompetenztraining (EST in Gruppe)
  • Attentioner Gruppentraining für Kinder und Jugendliche 
  • Alert-Programm- Trainingskonzept bei ADS 
  • Marburger Konzentrationstraining  MKT
  • Kinderpräventionssport "Starke Muskeln- Wacher Geist"
  • Top fit für die Schule-Wir werden Stiftprofis

Erwachsene 

  • Hemiparese-BOBATH-24-Stunden-Konzept für Erwachsene 
  • Hemiparese-Behandlung der oberen Extremitäten in Anlehnung an verschiedene therapeutische Verfahren
  • Sensibilitäts- und Wahrnehmungstraining 
  • Kälte- und Wärmetherapie 

Von uns durchgeführte Behandlungskonzepte im Erwachsenenalter bei verschiedenen psychiatrischen Krankheitsbildern 

  • Metakognitives Training im Einzel- oder Gruppensetting durchführbar
    • MKT+ (Metakognitives Training bei Schiziphrenie)
    • MKT-D (Metakognitives Training bei Depression)
  • SBT (Stressbewältigungsprogramm für psychisch kranke Menschen)
    • im Einzel- oder Gruppensetting durchführbar
  • Entspannungstechniken und Achtsamkeitsübungen 
  • GSK (Gruppentraining sozialer Kompetenzen)
  • "Meine persönlichen Warnsignale"
    • im Einzel- oder Gruppensetting durchführbar
  • alltagsorientieres Coaching bei Erwachsenen mit AD(H)S
  • Hirnleistungstraining (auch mit PC-gestützten Programmen)
  • kognitives Alltagstraining