Logopädie

Kommunikation heißt Austausch zwischen Menschen und in gegenseitigen Kontakt zu treten. 

Manchmal funktioniert das nicht ungestört. Wer seine Kommunikationsfähigkeit nicht voll entwickeln kann oder verliert, ist in seiner Teilhabe erheblich eingeschränkt. 


Unser Anliegen ist es, Menschen jeden Alters zu unterstützen und die spezifische Kommunikationsfähigkeit des Sprechens (wieder) zu entwickeln. 


Wir sehen unsere Behandlungsschwerpunkte bei Kindern und Jugendlichen mit folgenden Störungen: 

Kinder

  • Sprach-/ Sprechstörungen (Aussprache, Wortschatz, Grammatik)
  • myofunktionelle Störungen (Zungenfehlfunktion, viscerale Schluckmuster)
  • kindliche Stimmstörungen 
  • Sprechunflüssigkeiten (Stottern, Poltern)
  • auditive Wahrnehmungsstörungen 

Erwachsene

  • organische Stimmstörungen 
  • funktionelle Stimmstörungen 
  • neurologische Sprach-/ Sprechstörungen (Aphasie, Dysarthrie)
  • Schluckstörungen (Dysphagien)/ Trachealkanülenmanagement im Rahmen logopädischer Schlucktherapien

Spezialisierung unserer logopädischen Behandlungen

  • Sprachentwicklungsstörungen/ -behinderungen
  • auditive Wahrnehmungsstörung
  • Artikulationsstörungen (u.a. bei Schetismus, Sigmatismus)
  • Redeflussstörungen (Stottern, Poltern)
  • orofaziale Störungen, vorbereitende / unterstützende kieferorthopädische Behandlung, Schlucktherapien 
  • Stimmstörungen 
  • computergestützte Therapie. 

Gern beraten wir Sie in Fragen der logopädischen Behandlung.